DU BIST VERWUNDERT

 

 

 

Musik: Rene Aubry – Seduction
play

 

 

Lorenzo Mattotti

 

 

Manchmal
 versinke ich in deiner Gestik
haftet sich mein Blick an dein Handgelenk
wenn du dir ins Haar fährst
du ein Buch blätterst
die Gabel zum Mund führst
oder er verweilt zart
an deinen Lippen wenn du sprichst
 

 

Manchmal
vertiefe ich mich nur in den Ton
in den Klang deiner Stimme
ohne wirklich wahrzunehmen
was du überhaupt sagst
manchmal bade ich im Duft deines Wortes
das mich weich umspült
mich trägt
in Samt und Seide bettet
 

 

Manchmal falle ich in deinen Blick
nehme das Kind wahr
das dir aus dem Gesicht strahlt
 aus deinen Augen herzt
 

 

Dann lächle ich
 

 

Ich lächle

und du bist verwundert

 

 

@zartgewebt
 Bildquelle: Lorenzo Mattotti

 

 

 

4 Antworten auf „DU BIST VERWUNDERT

      1. Alcide passt schon, wenn du dich daran gewöhnt hast.
        Ich sehe, du konntest deinen Namen behalten. Schön, dann muss ich mich nicht umstellen. Ich hoffe du konntest deinen Blogigo-Blog irgendwie retten. Hast schon sehr lange geschrieben… Liebe Grüße!

        Gefällt mir

        1. Retten, konnte … ich persönlich … nichts von meinem Blogigo-Blog, Alcide, habe mein Geschreibsel nie gespeichert, dachte immer nur, wenn es weg ist, ist es halt weg. Zu meiner großen Überraschung fand ich dann aber nach dem großen „Blogigo-Tod“ meinen alten Blog bei Lyriost wieder bzw. einen großen Teil davon, da er mich bei seinen Favoriten gespeichert hatte …. 😉

          Ganz herzliche Grüße an dich 😉

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s