DIE WAHREN ABENTEUER SIND …

 

 

 

Musik: Rare Bird – Flight (As your mind flies by)
play

 

 

z3mylk62

 

 

Es sagte mal ein Mann
mit irrwitzigen Anschauungen zu mir

 

ist schon eine halbe Ewigkeit her
ich war noch blutjung
und saugte förmlich alles auf
was irgendwie nicht zu „fassen“
nicht zu „greifen“ war

 

er sagte

 

den genauen Wortlaut 
kann ich zwar nicht wiedergeben

 

dass alles
was man vermag sich zu erträumen
sich geistig vorzustellen

 

dass das alles
IST

 

denn wenn es nicht wäre
man es sich nicht erträumen
nicht „vergeistigen“ könne

 

oder so
?

 

Boah, tja, das saß
und auch wenn mir dieser Gedankengang
doch ziemlich abstrus vorkam
war jener nicht neu für mich
er sprach da etwas an
was innerlich schon immer in mir ruhte
mir nicht wirklich fremd war
ich aber nicht verstand und verstehe
mich aber dennoch
in meiner geistigen Welt gut abholt(e)

 

Pablo Picassos Worte übrigens
im obigen Bild
schlagen da für mich in die gleiche Kerbe
vertiefen mein Denken dahingehend

 

@zartgewebt

 

 

 

 

12 Antworten auf „DIE WAHREN ABENTEUER SIND …

  1. Man kann sich auch vorstellen, dass da etwas davor steht und die Sicht auf die Vorstellung verstellt. Ich jedanfalls kann mir nicht vorstellen, dass die Vorstellung von Träumen schon das Ende der Vorstellung sein kann.

    Die Welt bleibt (m)eine Auster *g*

    Gefällt mir

  2. Was nicht schon ist, vermag sich auch niemand vorzustellen
    Imagination ist die bei weitem bessere Variante zum Glauben,
    fokussiert sich auf Schwingungen der Energie,
    nimmt sinnlicher Weise wahr & beflügelt den Geist
    ……………….vom nicht nur Rest ganz zu schweigen.
    Luzides Träumen ist eine angeborene LebensKunst.
    A’ho…ich schau grad in die Nacht.
    Im Augenblick ensteht der Kosmos.

    Gefällt 2 Personen

  3. Wie sagt so schön der Erstaunte: „Es gibt nix, was es nicht gibt!“ Und Fische haben ihre Augen nun mal an den seltsamsten Stellen, Götter und andere Wesen im Meer und außerhalb ebenso. Nur wir sind so langweilig gebaut, dass wir uns auf unsere Phantasie verlassen müssen! – Doch, das geht auch.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s