EINE HAARIGE ANGELEGENHEIT

 

 

 

 

 

 

Eine haarige Angelegenheit
im doppelten Sinn

 

 

marc dennis
@Marc Dennis

 

 

Ich denke, in einem Museum
würde sich kaum einer
in das Bild
„Der Ursprung der Welt“
von Gustave Courbet vertiefen
heimlich jedoch
schauen wir doch alle gern

 

 

klick da

 

 

Die Innenlippen blinzeln aus den äußern.
Im Lebenswasser spiegelt sich das Land,
lachendes Ufer aller Landungswünsche.
Hier springt die Welt zur Welt bei der Geburt,
nachdem zuvor die Welt zur Welt gedrungen.“
@Hans Arnfrid Astel

 

(▰˘◡˘▰)

 

Mir fällt da ein, als junges Mädchen
ich war so um die zehn Jahre alt
fand ich mal in der Arbeitstasche meines Bruders
eine Sexzeitung, ein Pornoheft
(meine Mutter hielt mich an in seine Tasche zu sehen
ob da noch übriggebliebene Jause sei)

 

Boah, ich war so verdattert
ja schockiert aber auch neugierig
so blätterte ich ein bisschen darin 
verschloss  aber die Tasche dann  schnell wieder
Als mich etwas später meine Spielkameradin besuchte
erzählte ich ihr  aufgeregt davon
holte das Schmuddelblatt unterm Pulli versteckt
kurzerhand aus dem Hause um es mit ihr
 in einem nicht gleich einsehbaren Winkel des Gartens
heimlich zu studieren

 

Mutter erwischte uns
wie aus dem Nichts gezaubert
stand sie plötzlich vor uns
Sie sagte nichts
streckte nur die Hand nach dem Heft aus
das ich ihr tief beschämt
wortlos überreichte

 

Sie erwähnte den Vorfall übrigens niemals
@zartgewebt

 

 

 

6 Antworten auf „EINE HAARIGE ANGELEGENHEIT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s