(K)EIN WIDERSPRUCH

 

 

 

 

 

 

 

 Nimm mich ruhig beim Wort
aber nagle mich nicht daran fest
@zartgewebt

 

 

 

Maurizio di Iorio

 

 

Bildquelle: Maurizio di Iorio

 

 

 

7 Antworten auf „(K)EIN WIDERSPRUCH

    1. Sag bloß, EL Mare, du wurdest festgenagelt! Oder gehörst du etwa zu den Naglern?

      Nein, ich denke du meinst, dass du meinen Eintrag schon kennst.
      Ist ja auch nicht verwunderlich, hatte ich ihn (oder so einen Ähnlichen)
      doch schon in meinem alten Blog auf Blogigo. 😉

      Gefällt mir

  1. Mit Bleistiftabsätzen soll man nicht nageln, allenfalls schreiben, unterzeichnen. Freilich, das mit Blut und beim falschen Vertragspartner wäre mindestens so fatal. Verzicht auf derlei künstliche Hilfsmittel, Rückkehr zu den natürlichen Möglichkeiten, etwas zu bekräftigen, bestätigen wäre angesagt. Der gute, alte Händedruck. Ein Kopfnicken. Ein lockender Augenaufschlag, ein winken, eine Bewegung aus der Mitte heraus…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s