139 Antworten auf „… ohne!

    1. … oder so, ja … *schmunzel*
      Also, die Mannen stehen ihren Mann, ganz oooohne …..! ;->
      Sieben Minuten OooooohRrrrrgaaaaaSmuS, den steht nicht jeder *lach*
      Na ja, der Sax-Spieler war gen Ende hin richtig, richtig fix und foxi,
      war völlig ausgsau*äh*laugt.
      Die täte ich mir auch an, in einem kleinen Schuppen, da verlierst du ja schon beim
      Zuhören ein paar Kilo.
      Meine Männer waren immer Klappergestelle, nix mit Bierbauch. ;->
      Wurden auch regelrecht verspottet, es hieß immer, beim Schnaaaaaaaggggeln müssen wir sehr aufpassen, damit wir uns nicht verhakeln…

      Gefällt 1 Person

      1. Ꭾffffffᕱ ҉ ◌゙ ‿︵‿︵WH ҉ ◌゙AAAAHhhht a trippy sound, hab ich mir jetzt ein paar mal gegeben Das.
        „The whole world try to bring me down …..“ Dieses Laufband unten mit den News ist auch abgefahren.
        verhakeln *g* A’ho&HA … wenn dann keinen gordischen Knoten erzeugt isset doch eine sehr angenehme ProcedUR

        Gefällt 1 Person

    1. Wet wet wet … ! Dabei tanze ich sooo gerne, aber da glitsch ich ja aus und dann haut’s mich auf die Gosch. Da fällt mir ein, bin mal von einer Bühne gefallen beim Tanzen … war so ein Waldfest … mächtig was los … ich nicht zum Halten. Nächsten Tag musste ich ins Krankenhaus, gaaanz dicker Fuß. Bänderzerrung. Später dann der selbe Fuß, Bänderriss.
      Und noch viel später der andere Fuß. Ebenfalls Bänderriss.
      Ach ja und vor ein paar Jahren … Sehnenriss. Aber nicht am Fuß. Mittelfinger.
      Irgendwie fall ich leicht auseinander …

      Gefällt 1 Person

          1. …später dann *lach*, muss jetzt in den Garten, die Pflanzen lechzen nach Wasser; wird sehr heiß heute, so um die 30° Grad. Gestern war es extrem, war den ganzen Tag Pflanzen setzen … im Bikini, frag nicht wie ich heut ausschau! Also. nix wie raus, bevor es zu heiß wird …

            Gefällt 1 Person

          2. Hat’s Mittelmeerklima bei Dir, … hia nada Sonne, graubläuliche Wolken können nicht abregnen … mOtherday war ich mit’m board aufm See… bis abends ganz viel Sonne einverleibt, Energie tanken fürs Anstehende.
            Mach’s Dir fein Du Bio~Bikini-AAAAAHHHH~TOLL

            Gefällt 1 Person

          3. War seeeeehr schwül heute, ab Nachmittag aber bewölkt, heute Nacht kommt es zum Wetterumsturz, Regen ist angesagt … für viele Tage und es wird wieder kälter. Aber dich tangiert das mit Bestimmtheit nicht, du tanzt ja dann (ich erinnere mich) ohnehin mit der Sophie, die bringt dich schon ins Schwitzen. ;->
            Mit Board am See warst du, am sonnigen mOtherday? … brauchst wohl immer irgend etwas zwischen den Fingern oder zum Anhalten; mal ein Alphorn oder Sax … dann ein Board *g*

            Gefällt mir

          4. OOHoohne Verhüllung, ahh nee koi Schleier … spielst nicht Verstecken, ach so ein Wortsalat aber auch-das kommt davon wenn ich gleichzeitig formales Bimsboriandum zu erledigen hab *lach*- spielst fair~stecken, nee des geht sich a ned aus … ich zieh oifach mal an der Decke *eines Traums *g*

            Gefällt 1 Person

          5. Na ja, weißt du, Axel, wie es so ist bei Rehen, manchmal dünkt es dem Reh sehr gefährlich, da geht es dann schon lieber mal in Deckung, doch wenn der Schütze klar fokussiert ist, findet er immer ein Schlupfloch und ist es auch noch so winzig klein, erwischt es das Reh direkt …ohne Umschweife. Manchmal jedoch ist es so, da geht es nicht in Deckung, das Reh, stellt sich dem Schützen, fordert ihn heraus oder es ist zu verträumt, dass es dann dem Schützen ein Leichtes dünkt. Nur … dann kann es passieren, dass der Schütze zwar zielgerecht handelt sich aber leicht ablenken lässt, von so wild verspielten Häschen am Wegesrand und sein Blick dann verklärt ist, wenn er zum Schuß kommt, er nicht direkt das Reh trifft, sondern ein Häschen streift. Dort verpufft der Schuß dann, oder streut, und das Reh erhascht bloß nur mehr abgestandenen, kalten Rauch oder winzigen Schrot, der ihm nicht unter die Haut geht … ;-^

            Gefällt 1 Person

          6. Yeah! Danke, den trage ich schon lange bei mir, den hüte ich wie einen Schatz, habe ich aber nicht jetzt mit deinen Kommentaren hier in Verbindung gebracht 😉 Ob sich denn auch ein Schloß dazu findet … hmmm….. das steht noch in den Sternen …. 😉

            Gefällt mir

          7. Ach wo, nix mit einem Stahlbad, wen ich zwischen meinen Beinen in die Zange nehme, der entwischt nicht so leicht, da kommt es weder auf die Länge… noch auf die Stärke an ;-> Was meinste denn mit *beim Hervorragen???

            Gefällt 1 Person

          8. Ach, daaaaaaaaaaaaas meiste mit ภⴶ※!
            Kann ich drehen ※! ภⴶ und wenden wie ich will, ja, sogar auf den Kopf stellen, daaaaaaaaas ภⴶ※!,
            kommt immer das selbe dabei raus ….
            ??? ;->>>

            Gefällt 1 Person

          9. Wie geil ist denn DAS!!!°! Genau*lach mich weg grad und roll on the floor*endlich mal Ordnung ins CHAOS bringen iss anjesacht. Muß Ich auch mal wieder machen … so eine dadaDAOvisionistische Spontan-Aktion. am liebsten in der Öffentlichkeit, so derart öffentliche Erregung oder Aufregung oder Argerniss und Unverständniss in die Menschenmenge schmeißen. Mio next li’l project … am besten sehr laut in einem Konsumtempel’grinszzz-bartzupf-ungrübel*

            Gefällt 1 Person

          10. OoohMannOHmaNN!!… das glaub‘ ich dir, dass sich da einer nach dem anderen dem Stagediving hingab, bei dem Krawall *schmunzel* dreht es ja dem Hartgesottetsten den Fetzen ein. ;-o *gg*

            Gefällt 1 Person

          11. Der Sänger H.R. sprang auf der Bühne total hohe Salti, der hatte so eine Dynamik der Kerl … mir blieb, und das ist mir bei Konzerten , jedenfalls derat! selten passiert, echt der Mund offen stehen ob seiner Sprunghöhe und dieser dynamischen Kraft in seinen Beinen. Das war echt der Hammer den auf der Bühne zu erleben. Obwohl in den Anfängen der Band in New York waren die Jungs überhaupt nicht zu bändigen.

            Gefällt 1 Person

          12. *g* so hab ich mei erste Freundin mit der ich zusammengewohnt hatte verlassen *sailin’on YEAH!* …. mega Dreads auf der Omme und nix wie weg von ihr. ’84 hab ich die brains dann in Zeche/Bochum und Paradiso/Amsteredam geschaut

            Gefällt 1 Person

          13. Weißt Du , diese noch lange keine Frau war echt eine Psychopathin; das rührte von ihrer zuvorigen Beziehung her, na ja und ich wurde mit Krassheit ohne Ende konfrontiert, also bzgl. wie sie das beendet hat … Der Song hier war dies „nix wie weg“, …dachte das ich’s gepostet hätt, war aber nicht so

            Gefällt 1 Person

          14. kurzum. … weißte, die hatte die Szene-Gerüchte_ Küche der Kleinstadt eröffnet und letztendlich kam dabei heraus dass ich Hauptfokus einer Drogenringfahndung Aachen/ Dotmund/ Iselohn wurde. War damals 2 Tage auf Paranoia, ….bis ich raus hatte wie ich mich über den ganzen 3 Wochen lang anhaltenden Scheißfilm abrollen konnte, …..Oiso das ganze ad absurdum geleiten konnte.

            Gefällt 1 Person

    1. JAAAAA! Das paßt soooo guuuuuut grad feiner Eno Du. Allerallerherzlichsten Dank dafür. Hab heut morgen eine fristlose Kündigung für meine Mietwohnung per Einschreiben bekommen. Endlich raus auss diesem Papierhaus und Formularleben. Mal sehen wo es mich hintreibt. Fühlt sich saugut an … alles. Sehr liebe Grüße Dir Du Naturliebhaber DU … & nu erstma gaaaaaanz laaaaaaaaaaaut CAN reinziehen!!

      Gefällt 1 Person

        1. HA!ch weißte, …bin doch nie Opfer von Geschehnissen … hab*s doch so gewwollt und es szsg, selbst initiert um mir den push zu geben den mir meine denkenden Omme nicht verpassen konnte, Dabei hab ich selbst gar nix dbzgl. unternommen, jedoch einiges einfach mal unterlassen, selbst auch gar nichts bzgl. meiner Unterlassungen entschieden denn viel mehr das Leben an sich entscheiden lassen … und siehste nu und jetze und seitdem weht der Wind und auch Ich wieder so wie ich mich und den Wind am allerliebsten mag PiPaPunkt fertig aus mit der nervenden Vermieterinmaus*freu*

          Gefällt 1 Person

    1. Na ja, Stefan, da ist was dran, manche sind zwar ausgezogen, dennoch bis obenhin zugeknöpft,
      die nackte Haut (ob bemalt oder auch nicht) gibt nicht viel preis.
      Andere wiederum tragen einen dicken langen Mantel … und trotzdem kann es sein,
      dass du sie lesen kannst wie ein offenes Buch, zeigen sie sich dir „nackt“.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s