Otorongo

 

 

 

 

 

 

Ich spazierte auf einem Wiesenweg

nebst einem geackerten Feld auf der einen

und einem noch stehenden

Maisfeld auf der anderen Seite auf einen Hügel

Oben angekommen, begegnete ich einer guten Bekannten

die vor dem offenen Gatter einer großen

eingezäunten Wiese, die mit einzelnen Bäumen

und Sträuchern bestückt war, stand.

Wir kamen ins Gespräch

unterhielten uns über dies und jenes

als ich plötzlich auf der Wiese hinter einem Strauch

ein Rascheln vernahm

Ich ging ein paar Schritte auf diesen Strauch zu

und da sah ich ihn, einen wunderschönen

 

 

panther b

 

 

schwarzer Panther

(nein, er war eher graphitfarben,

sein Fell glänzte fast silbrig, das mich sehr verwunderte)

Er lag auf dem Boden und sah mich

mit seinen bernsteinfarbenen Augen durchdringend an

dann reckte und streckte er sich ganz gemächlich

wobei ich auch seiner riesengroßen

Pranken gewahr wurde

Wow, dachte ich nur, welch samtig weiche Tatzen

ja, weiß nicht, ich spürte nicht wirklich Angst

(nur ein klein mulmig war mir zumute)

es überwiegte einfach

die Entzückung ob dieser wundersamen Erscheinung

 

 

panter ~

 

 

Meine Bekannte hingegen erschrak fürchterlich

wollte augenblicklich wegrennen

doch ich hielt sie zurück, sagte ihr

dass das keine so gute Idee wäre, da der Panther

dies als Fluchtversuch deuten könnte

doch sie riss sich von mir los

lief, ja stolperte geradezu den Wiesenweg hinunter

 

 

Ich war irritiert, wusste nicht

ob bleiben oder ihr hinterherlaufen

und entschied mich dann, ganz vorsichtig, langsam

immer mit Blick auf den Panther

dessen Refugium zu verlassen

Auch er behielt mich unentwegt im Auge

machte aber keine Anstalten

mich oder besser gesagt uns

zu verfolgen, zu jagen

….

dann wachte ich auf

@zartgewebt

 

 

Bildquelle: aus dem Netz

 

 

 

 

88 Antworten auf „Otorongo

  1. ¡Ima sumaq!٩Ñawi۶¡Urpicháy!
    Kay pacha٩Q’uchukuy۶K’acha uturunku
    Sut’i musyay
    Kikikillamanqa ama pensëtsu, sinöqa ishkëkiman pensë
    Aus dem „Ich“ ein „Wir“ machen
    ¿Imachötaq yanapamantsik unë “atsca[q] nunacuna Diosman” markäkuyanqanman yarparë?
    Was bringt es uns, über die „große Wolke von Zeugen“ nachzudenken?

    Munakuy
    http://www.wordsrus.info/que/browse.php?be=1&en=100

    Gefällt 2 Personen

          1. Ich sag ganz einfach Es ist doch ganz einfach
            lausche und verinnerliche
            folge der Eingebung die zur Idee wird
            berückend genötigter Weise benötige

            anmutig seltsam Farbenglut
            aus der Perlensonne
            Jede Perle aus Licht
            sie Selbst

            Wenn jemand keinen Kopf hat bedeutet das wahrscheinlich nicht, daß er guillotiniert worden ist. Vielleicht ist er nur vorübergehend verwirrt; er kann auch beim Grüßen nicht nur den Hut gezogen haben, sondern versehentlich gleich den Kopf mit, vor lauter Ehrerbietung, oder er hat seinen Kopf ganz wo anders, etwa beim Max-Plank-Institut abgegeben, zur Messung der Gehirnströme um feststellen zu lassen, ob noch alles seine Richtigkeit habe. – Doch das sind nur Mutmaßungen. Es könnte auch sein, daß den Maler im angenommenen Falle nur das Eine oder das Andere interessiert hat und dem Beschauer anheimstellt, je nach Bedürfnis oder ästhetischem Empfinden sich seinen eigenen oder einen bekannten oder x-beliebigen Kopf an den freigelassenen Platz hinzudenken. Es soll niemandens Phantasie eingeengt werden.
            frei nach W. Lettl

            Gefällt 1 Person

          2. WOW! und *lach* … also, du bist einfach unglaublich …! *strahl*
            Hast mir damit gerade ein wenig, nein viel … den _Tag … ich weiß nicht wie sagen … gerettet.
            Bin etwas aus dem Lot heute, zerstreut, fahrig, etc … (morgen OP) … kann mich da grad gar nicht wirklich erden … na ja … wird schon wieder *smile*

            Gefällt 1 Person

          3. Brauchst mehr Wurzelgemüse!?! *lach*
            Wird schon WErden, mach Dir keinen Kopf. Du gefällst mir kopflos eh am besten. Ich und unglaublich, im Leben nicht *g strahl mit*. Das freut mich ungemein und sehr, beleuchtet auch meinen Tag mit nicht vor irgendwelche Säue geworfenen Perlen die wunderbar anmuten. Ganz viel Kraft ganz ohne Angst sende ich dir. Du wirst das Kind schon schaukeln.

            Gefällt 1 Person

    1. Wunder- wunderschööön, kommt guuuut, danke, du sanfter … *strahl*
      Das Video sehe ich jetzt erst, im Reader zeigt es mir unter *Kommentare* die Videos nicht an (übersehe deswegen oft welche),
      muss dann immer direkt gucken oder bei Unterhaltungen. Leise ist das, getragen von einem Hauch von Melancholie

      Gefällt 1 Person

        1. Alles paletti *strahl … bin schon wieder zuhause.
          Habe in der Narkose geträumt (das hatte ich noch NIE!!!!). Ein schöner Traum gar (weiß aber nicht mehr was, nur … dass er ganz wunderbar war). Erzählte auch gleich im Aufwachzimmer dem Mann der da unentwegt auf mich einredete (Pfleger … ? … keine Ahnung) dass ich geträumt hätte soeben. Der war ganz verwundert. War ca. 12 Stunden im Krankenhaus und habe mich … sehr wohl gefühlt, na ja, war ja auch unter …. *kicher* …. sehr geborgen, sicher, ruhig, warm. Und jetzt … ab in die Küche mit mir, kurz, Kaffee zustellen …

          Gefällt 1 Person

          1. Ja, ich erinnere mich, weil, ich fühlte mich von dem Gebrabbel von dem Assistenz-Arzt oder was auch immer der war, gestört. Er weckte mich damit auf und ich sagte ihm dann gleich … „Maaah, wa is’n los, hab‘ grad sooo schön geträumt“. Kannte mich gar nicht aus, wo ich bin … .
            Zustellen. Ja, so sagt man bei uns oder bei mir … *lach* Filterkaffee halt … gaaaanz unmodern.

            Gefällt 1 Person

          1. Na dann, teste mal. Bei uns geht da nix mehr, die Ungeimpften bekommen einen Lockdown aufgebrummt, nix mehr mit Schnelltest und so… . Und mumm dich gut ein, auf der Party, damit sie deiner nicht Herr werden, die…!!!! ;->

            Gefällt 1 Person

          2. Den 7 Meter langen KopfChesch in schwarz haste aber doch verloren, soweit ich mich erinnere und den Poncho darfste mir nit verseuchen!!!!. Gummianglerhose finde ich OK, ober dann über den Kopf! ;->
            So, und nun los du…. ab mit dir zum Testen!

            Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s