VERSUCHUNG

 

 

 

 

 

 

 

Die_Sirenen Max Ernst

 

 

Lebenserhaltend
lebensrettend
so harmlos es scheint
birgt es in sich auch große Gefahr
Du
und auch ich
wir haben das Wissen darob
und sind trotzdem versucht
@zartgewebt

 

 

Bildquelle: 1 Giulio Aristide Sartorio/2 Max Ernst

 

 

38 Antworten auf „VERSUCHUNG

        1. *aaaaah* … da habe ich mir wohl selbst ein Ei gelegt,
          mit der verkehrtverkacktvermaledeitenen Schrift *lach*
          jetzt bin ich wieder am Räääääääääätseln ;-}
          Gut, die Süßwasserperlen, die habe ich gerade noch am Schirm … so a wengal halt … aber nach was lechzen … ?;-}°°°°°°°°°

          Gefällt 1 Person

          1. Ich frag mich grad ob ich schwer von Kapee bin oder du koi Blitzgneißerin. I sog amoi i moag mi hoalt ned zu diesen s. o. Schädeln in den Abgrund gesellen. Ein anderes sehr persönliches Bild deines Blogs beschäftigt meine Synapsen seit geraumer Zeit unaufhörlich. Na des iss ja gar koi Schnalle. Janz vajangenheitsfaklebt iss dat faschluss. Endlich isset uffjejange. Ja siehste woll dat sind ja gar ned Tränen vonne Jötter. Woas fürne waghalsige Anjelegenheit aba auch …. I moach des ma späta kloar. Nur bittschee net hudln

            Gefällt 1 Person

          2. „Vom Hudln kumman die Kinda“ … so sagt der Volksmund.
            Na ja, schade aber auch … da ist mir etwas entgangen in meinem Leben, denn Hudeln war noch nie meins, auch wenn ich es manchmal eilig habe.
            Wurde dennoch beschenkt vom Leben…zwar anders als erwartet, doch reichhaltig.

            Gefällt 1 Person

      1. Du bist mehr als alles Rauschen aller Ozeane
        mag sein für manch Mann Lethargie
        dies gelbbraun Haar ist Opfer und Orgie
        So nicht für mich dein Haar strahlt sonnenblond
        nicht Gorgone als grün Abyss bist Du für mich
        Ja Jungfrau bist Du nicht nur im Meer
        komm hin zu mir und Ich entlocke Dir noch mehr
        ƈ`.⃕۝.⃕ ಞɛ.⃕ ภᓰɠ*ℋ

        Gefällt 1 Person

        1. *boah* …. DU! Echt, du flasht mich ganz enorm gerade! Doch … das Klingeln einer wichtigen Mail holt mich gerade aus deinem Zauber … muss da fix was Dringendes erledigen (nicht das du denkst, ich mach mich schon wieder aus dem Staub ….) Sorry …. bis später ….

          Gefällt 1 Person

  1. Aha .. hast deinen Kommentar (Gorgonen/Sirenen) rausgenommen. Weißt ich bin ganz verblüfft gewesen dass Du diesen Künstler, dieses Bild gewählt hast. Mein Eintrag dbzgl. offenbarte mir dass ich derart Mythos anders als allgemein interpretiert verstanden verstehe und fühle. Na ja und Du verstehst m. A. nach mehr von Kunst als ich. Was ich sagen mag ist dass wenn Du ein derart Bild verwendest, es vllt. auch mehr als nur gut ist deine situative Befindlichkeit dazu klarzustellen. Hmm, sollte ich übrigens wohl auch so handhaben. Was auch immer dich haltlos hat schweben lassen, mögest dich die richtige Balance finden. Mein Halt sei Dir.
    Ich mag archetypische menschengemachte Myhtologie in der Kunst, mehr jedoch natürliche Magie

    Gefällt 1 Person

    1. Dass das Sirenen-Bild bei mir vom selben Künstler stammt, als das Gorgonen-Bild bei deinem Eintrag, das habe ich erst gestern überrissen *war.auch.sehr.erstaunt.darüber*, es war auch in einem ganz anderen Kontext gedacht … oder auch nicht (keine Ahnung).
      Ich wollte nur darauf hinweisen, dass wir in „gefährlichem“ Gewässer treiben …. 😉

      Gefällt 1 Person

  2. überrissen? Aha .. des iss mir ja mal a Sproach in diesem Kontext *lach*
    Das Wort Versuchung ist sooooo negativ besetzt, schwurbelt Reue+Schuldgefühle und pfählt Grenzen viel zu eng. Insbesondere im dogmatisch-religiösem Kontext verdirbt es jegliches gewissenhafte Spiel an dem niemand Schaden nimmt.
    Ich begreife deinen Hinweis und füge hinzu
    So ist’s für Dich und Ich liebe alle naturverbundenen Abenteuer

    Gefällt 1 Person

  3. Seltsam, mein erster Gedanke. Ich dachte an die sixtinische Kapelle, an den gebieterisch – schöpferischen Finger des altüberkommen als bärtigen Mann gedachten HERRN. – Hier langt wohl einer ins Nasse. Daran könnte er sich die Finger verbrennen. Zieht er sie aus dem Wasser, in rettender Absicht? In mißbräuchlicher Absicht? Oder sie ihn hinein, hinab?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s