65 Antworten auf „for a little while

        1. Der Blick aus dem Küchenfenster zeigt mir anderes, zwar manchmal auch Rehe, aber da muss ich schon auf die Kommode kraxeln, um ihrer ansichtig zu werden und mich etwas aus dem Fenster beugen. Ich kraxle gerne. Auch biege ich mich gerne *lach*, turn‘ gerne herum in the kitchen.
          Beim Anblick dieses Rehes stand ich in meinem Garten. 😉

          Gefällt 1 Person

        1. fest verwurzelt
          schwebe ich federleicht
          habe übrigens unzählige Federn gefunden
          bückte mich um eine jede
          Mag beide Versionen des Songs, mit …und mehr noch ohne Text.
          Die „Welt“ zieht mich nicht herunter bzw. äußerst selten. 😉

          Gefällt 1 Person

          1. die Welt eh nicht und Menschen meist nur diejenigen die mir sehr nah sind, aber auch das ist außerst selten. Bin gern Frohnatur entgegen Wider-Hindernissen und in so manchen scheinbaren miesen Geschehnissen steckt auch immer was Gutes was entdeckt werden und von dem gelernt werden kann damit sich’s nicht gleichermaßen wiederholt

            Gefällt 1 Person

          2. Yep! Das bist du, eine Frohnatur *smile*, das liegt einfach in deinem … weiß nicht …. Charakter(?), Gemüt(?).
            Selbst habe ich die Eigenschaft, nicht alle soooo schwer zu nehmen, und wenn … dann erdrückt es mich nicht, ich komme da schnell wieder heraus … oder so halt … 😉 Bin sehr im Einklang mit „meiner“ Welt.

            Gefällt 1 Person

          3. ISSO weil ne Menge erlebt bis dato, sowohl viel schier unbeschreiblich Wunderbares ist mir geschehen, auch Abgrundtiefes. Hab halt irgendwie auch viel zeitlich Konträheres in meinem Leben kohärent vereinigen können. In mir ist dennoch nie etwas endgültig und irreparabel zerbrochen. Insbesondere meine Sinnlichkeit für das scheinbar Unscheinbare im Kleinen nimmt mit zunehmendem Alter mehr und mehr zu. Das war in jüngeren Jahren weniger derart, bin damals zumeist imma auf den hochdimensionierten Kick fixiert gewesen. Irre isset irJEndwie dennoch *lach* mein und das Leben.
            Loass ma dei Edelweißfinga rübawachsen ;-* I moag den mehr als be*f*Inɠ̥̂****************

            Gefällt 1 Person

          4. *Insbesondere meine Sinnlichkeit für das scheinbar Unscheinbare im Kleinen*, das spricht mich sehr an, das wohnt mir schon immer inne.,
            das habe ich nie verloren; den hochdimensionierten Kick hingegen habe ich nie anvisiert, also nie vorsätzlich.
            Edelweißfinger? Ich? Jaaaa, du, i hob bloß 10 Finga, de san ganz normaaaal, weder edel nu weiß. *augenverdrah*

            Gefällt 1 Person

      1. Moin*smile und freu riesig*
        na! in keinster Weise und von Dir erst recht nicht. Kann ja niemand was dafür außer ich selbst dass ich mit einigen Lebensplänen nicht schneller vorankomme
        Du 🙂 einige gepostete Comments von mir sehe ich hier! mal wieder nicht. k. A. *seufz* mugge und a noch anderes

        Gefällt 1 Person

        1. Na na, zaubern kann i net *lach*. Sehr, SEHR!!!! viele deiner commets landen leider im spam-Ordner, muss dich immer erst rausfischen, auch sehe ich in letzter Zeit nicht mehr, wenn du schreibst bzw. kommentierst etc., das Glöckchen scheint mir etwas zu lahmen.

          Gefällt 1 Person

          1. Merkwürdig, auf anderen blogs werden comments von mir fast immer direkt (wenn sie nicht erst freigeschaltet werden müssen) auch mir angezeigt. Wenn andere User*innen bei dir kommentieren sehe ich (unten auf der Beitragsseite) das auch erst so wie meine später. Kommt mir so vor dass ich die erst sehe wenn Du Dich bei Dir einlogst

            Gefällt 1 Person

          2. Weiß nicht, was da los ist, soll wohl so sein. :-/ Unten, auf der Beitragsseite schaue ich selten, auf alle Fälle landen deine Commis fast alle im Spam-Ordner (und zu 90% nur deine!… bis auf ein paar wenige Ausnahmen, wie so Intimati-Girls (aber die schaue ich mir nicht an … die wären mehr etwas für dich ;->). Da deine Commis im Spam landen, sehe ich auch nicht wenn du schreibst … oder hast du mich womöglich schon wieder mal entabonniert, spielst ja gerne herum … mit mir … also mit meinem Abo. Dabei stehe ich ohnedies an letzter Stelle … wenn ich mich so recht entsinne. 😉

            Gefällt 1 Person

          3. Hä???was ist?……an letzter Stelle?… Intimati-Girls? für mich?spiele nicht mit dem Abo!meine Maus funktionackelt ned korrekt, macht manches mal was sie will beim Doppelklick. Was redest, denkst Du dir da zusammen???????????????????????nu bin I perplex oda so ähnlich…………..mein digitaler Datenduchsatz lahmt, ist eingeschränkt und i woaß ned warum, woran’s liegt

            Gefällt 1 Person

          4. Ich sage nur, was mir auffällt. Ist ja nicht schlimm das. Alles gut 😉 Und was deine verschluckten Commis anbelangt, du, ich bin eh gut im Fischen, dauert halt immer a wengal bis ich alle beisammen hab.

            Gefällt 1 Person

  1. Gutes Tele. Man sieht den jungen (? sein Gesicht ist sehr lang dafür) Bock ganz deutlich. Schön. Sicher darf ein Mensch – auf dem Bild nur, versteht sich! – dazu. Aber dort auf der Wiese bleibt er allein mit sich und all den Kräutlein, die ihm munden.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s