„Heast as net“

 

 

 

 

Hallstättersee Juni 2022

 

 

 

 

 

me-ZUG-22.06.2022 Hallstättersee

 

 

Juni 2022 Hallstatt Ostufer Seeweg

 

 

Ostufer Seeweg 22.06.2022

 

 

 

Ostufer Seeweg Hallstatt Juni 2022

 

 

 

Hallstättersee 22.06.22

 

 

 

me-22.06.2022-Hallstättersee

 

 

 

Hallstättersee - Lärche 22. juni 22

 

 

 

Hallstatt 22.06.2022

 

 

 

ME~Hallstättersee Juni 2022

 

 

 

Hallstatt am 22. Juni 2022

 

 

 

DSC02965

 

 

 

Hallstatt mit See 22.Juni 22

 

 

Haltestelle Hallstatt Juni 2022

 

Bildquelle: alle @zartgewebt

 

 

 

 

 

22 Antworten auf „„Heast as net“

    1. zum Träumen? 😉 … ja, für manche vielleicht, Hajo, selbst, bin ich da ganz in meinem Element. Weiß auch nicht, wie sagen, also, so ganz im Hier und Jetzt. Für mich ist das Heimat, Geborgenheit bzw. hat es mir immer dieses Aufeinandertreffen von Berg und See, dieses, von SCHEINBARER Unverrückbarkeit des Steines, des Berges, diese Standfestigkeit, Stahlkraft und Härte sowie der Nachgiebigkeit, dieser Weichheit des Wassers, die auch den Stein entkräftet, besonders angetan, Da kommt für mich viel zusammen, zudem die alten Dörfer, das Althergebrachte. Ich mochte das schon immer, SEHR! Nicht nur hier am Hallstätter See, ich finde das zuhauf im ganzen Salzkammergut. Ich finde es auch in mir. ;-o

      Gefällt 1 Person

    1. Ja, Petra, damit liegst du richtig, mit den Chinesen, die lassen nichts unversucht. 😉
      Sie wuseln aber dennoch immer noch (auch wenn es jetzt angeblich ein Hallstatt in China geben soll) wie die Ameisen hierzulande durch die alten Gassen. Mit langen Hosen, langärmeligen Shirts und Handschuhen ausgestattet … auch der obligatorische Sonnenschirm (die fürchten unsere Sonne) darf natürlich nicht fehlen, stürmen sie mit Handys bewaffnet die Wohnzimmer der Einheimischen dort, weil viele denken, das ist so eine Art Museum, das ist NUR so für die Touristen aufgebaut bzw. tlw. nachgebaut. Hörte da schon die verrücktesten Geschichten. Aber mich stört das wenig, bin ja meist in den Bergen unterwegs oder halt rund um den See, da trifft man ohnedies keine Chinesen, die setzen da schon auch mal einen Notruf ab, wenn sich denn mal ein paar irrtümlich weiter ins Gelände wagen und einen Hirsch röhren hören, weil sie denken ein Bär wolle ihnen zu Leibe rücken. Tatsache.

      Gefällt 2 Personen

      1. ……………….. ist ned daneben
        nit umg’droaht hoast di gen mi
        dort droben als a annaswoa
        und I jehört nua di
        im mittendrin statt nur dabei
        erkennst Du mi noch imma nit
        spürst nit mei Blick auf deinen Rücken
        Mei Strahlen durft nua nit n😉ch näher rücken

        Gefällt 1 Person

        1. *faaaaaaH* …. also, *waaah* …. „Ouroboros“ …. daaaaaaaaaaaas ist sooooo STARK! Dem entkomm ich so gar nicht, dem Sound, schlängelt sich durch und durch, breitet sich aus, NIMMT. Ekstatischer Schrei nach Erlösung ….

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s