dürsten nach …

 

 

 

 

 

 

 

Lippen
vollmundig, prall
leicht geöffnet
zum Aufnehmen bereit
Dich
@zartgewebt

 

 

 

natureling..

 

 

Bildquelle: unbekannt

 

51 Antworten auf „dürsten nach …

  1. ~☬hn Zorn d☬乇ɹstet’S ಞI/rɹ乇 nach Dir
    ~eg an ಞIɹ des Geschirr乇
    ~fairre D☬ Dich Iᕱ ಞ乇/ Bl☬乇sS乇
    ~J☬ ಞ乇I d乇in K☬ಞt p☬asSt j☬at
    ~乇ntd乇ckt in China anᕱ☬ t☬k
    ~z☬ za乇hಞ乇ᕱ Drach乇ᕱSA☬g乇 lO☬K
    ~S☬ lO☬Ka YOᕱDa
    ~gib Dir und ಞIɹ ohn Not
    ~allentzückensten kleinen Tod
    ~doch klappre bidde nicht mit deinen Zähnen
    ~denn I K☬an R乇IZW☬lf seiᕱ
    Dat muß I noch erwähnen
    und wähnst D☬ MI ᕱ乇d in dei Gefilden
    so s☬ch乇 nicht I ๖ۣۜIᕱ Iಞ Wild乇ᕱ

    Gefällt 1 Person

  2. Saesch bloess nit *urgs* datte dir schoa wieda…. pseudohaft dei Haare grellrot jefaerbt und dabei nen weißroten Kopf bekomme hoast. I moag DI als BlOndin乇 und a OIS Mavagina
    kɥi.zɑ̃ ist Ahornsirup nicht noch koanna kaum sich selba härten
    Mittl dies zu umgehn sind mir und dir wohlweislich sehr bekannt
    Brennesselsud faerbt nicht
    stimuliert jedoch jede Kopfhaut
    a andre Hoarfoarb moacht des ned
    Wennst Di schoa rücklings darein legst
    dei popöchen daran reibst
    fajisS bittschee dei Retrospektive
    Du Wibbl..

    Gefällt 1 Person

    1. *schoa wieda…. pseudohaft dei Haare grellrot jefaerbt* sagst du, und ich denk‘ mir, von was in aller Welt redest du da???? Habe mir never ever die Haare rot gefärbt! … und dann lese ich weiter und *lach* dann dämmerst es mir. Die holde Maid im Brennnessel-Bett, na ja, sie liegt ja eigentlich im Moos, ist aber augenscheinlich … feurig, brennend erhitzt. Jaaaa … kommt gut hin die, mir nicht unähnlich, wenn …( ! ) … wobei, bei mir bedarf es keiner Brennnesseln, da genügt schon … i sag da jetzt nix mehr … ffffffffffffhhhhhhhhh …

      Gefällt 1 Person

    1. Versteh ich jetzt nicht (auf die Schnelle*lach*) … aber verzeih, ich hinke deinen Kommentaren und auch deinen Einträgen arg hinterher, hatte die letzten Tage viel zu tun,
      weißt eh, ernten, einwintern, fällt immer sehr viel an im Herbst … rund ums Haus, auch war da (und ist noch) eine miese Baustelle in der Garage (Wasserschaden!). *seufZ* Da schwirrt mir dann oft der Kopf und fehlt es an Händen, die fest zugreifen ;o …damit alles schneller in die Gänge kommt. Aber hab‘ Geduld, es lichtet sich 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Na dann fastehst a nit warum dein Eintrag derart soundmäßig von dir gestaltet ist, oiso dich selbst nicht, wo und womit Du dich identifizierst
        Ois kloa, sach an so ich mich aufgrund des esSichLichtens zurückziehen soll, moag dich ja nicht überforden 😉der entzweien

        Gefällt 1 Person

  3. a wundaschee un~/runde mehr als Sache hoast zuasammengestellt … bis auf für mich etwas Unrundes anderer Art*g liab* Wat dat iss moag I nonett soage weil weißi selbst nonett so jenau. Na ja *lächle* I werd evtl. ma schaue mueße ob I die Naesse brenne loasse koan

    Gefällt 1 Person

      1. Du
        dies die Naesse zum Brennen bringe bezieht sich auf BURN … auch auf dies Licht in meinem aktuellen Eintrag, wobei*lächle* wohl erlebnis~unpädagogisch loass I a schoa Ma Flammen aus meinen Lippen entflammen … hoast die ja schoa mal selbst dann und wann aus’m Dir sichtbar Verborgenen geborgen. Etwas bergen in den Bergen IsS aj aaaanz a spannendes Unterfangen/Abenteuer.
        Na ja *freu* und beruflich, oiso mitte Kids all das nua mit Bärlappen zum üben.

        Gefällt 1 Person

        1. … aha … *BURN … und auf das Licht in deinem aktuellen Beitrag* .. …da muss ich mal in Ruhe schauen, was es damit auf sich hat. Aber jetzt mach ich mal den Abgang hier *leider* … hab noch zu tun …
          Einen schönen wonnigen Abend dir noch *hach*, ich seh grad, der Mond ist heute so klar, farbig … so orange …

          Gefällt 1 Person

      2. So du andines Seele/Geist/Leib ~Zeitgefühl meines Naguals und meiner Ganzheitlichkeit mit deiner Achtsamkeit und feurigen Leidenschaft mehr als anspielen magst so tue mir das an. Ich mag unregelmäßige, betont langsame und auch schnelle Kontraktionen ohne Selbstkontrolle

        Gefällt mir

          1. *urgs* ja, auch bei mir, habe, wie ich gerade sehe, deinen Kommentar falsch gelesen, ich las nämlich *…so tue ich mir das an* anstelle *so tue mir das an*. Bald kenn ich mich gar nicht mehr aus, ob tun oder nicht tun *augenverdreh*

            Gefällt mir

    1. … die h乇LL乇 PilzSoß乇 … mmmmh… schlürf‘ ich aber lieber direkt,
      die brauchst du mir in keinem 乇sSLO乇fF乇L reichen. *g*
      Bei der Kuhmilch aber passe ich, die ist’s mir nicht … schon von klein auf habe ich mich ihrer verwehrt.

      Gefällt 1 Person

  4. Wir sind gewandert, gegangen. Sagte ich schon, wir waren weg? Auf Wegen, sonnenbeschienen doch fremd, regennaß, aber feuchtvertraulich, traten wir – versehentlich nur! Versteht sich. – auf manchen seltsam geformten Pilzkopf, der sich aufdringlich unserer Unterseite entgegenreckte.
    Staub wirbelten auf. Des Giganten – ja, wir sind größer als er – Tritt vertrug er nicht. Platt und matt war er. Wird er wieder entstehen? In einem neuen, fruchtbareren Herbst?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s